28.03.2006 15:06 Uhr - 1. Bundesliga - PM Borussia Dortmund

Maike Brückmann wechselt zur TSG Ketsch

Nach Michaela Seiffert, Nadine Härdter und Janet Kliewe wird auch Rückraumspielerin Maike Brückmann Borussia Dortmund am Saisonende verlassen. Die 22-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim Bundesliga-Konkurrenten TSG Ketsch und ist damit der erste Neuzugang der "Bären". Maike Brückmann war im Januar 2005 vom Zweitligisten FA Göppingen zum BVB gewechselt, absolvierte seitdem 36 Bundesliga-Spiele und erzielte 45 Tore.

Maike BrückmannMaike Brückmann
Quelle: Hermann Jack
"Wir wünschen Maike alles Gute und hoffen, dass sie in Ketsch vom Verletzungspech verschont bleibt", sagte Trainer Thomas Happe. Momentan laboriert die ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrerin an den Folgen eines doppelten Bänderrisses. Das letzte Spiel für den BVB bestritt Maike Brückmann am 11. Februar in Leipzig (15:26).