22.03.2006 19:07 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Training mit BSV-Torhüterinnen heute bei e-bay

Silke ChristiansenSilke Christiansen
Quelle: bsv
Anlässlich des Bundesliga-Spiels der Nürnberger Handballerinnen in Buxtehude im vergangenen September engagierte sich der BSV erstmals für die Aktion "Handball hilft helfen" und versteigerte ein Original-Trikot. Als nun die erneute Anfrage der Initiatoren kam, erklärten sich die beiden Bundesliga-Torhüterinnen Silke Christiansen und Anna Szymanska natürlich sofort bereit, sich erneut für die gute Sache zu engagieren.

Für zehn Mädchen wird der Traum wahr, einmal mit einer und wie eine Bundesliga-Torhüterin zu trainieren. Im April werden "Schilli" und Anna mit zehn handballbegeisterten Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren ein Torwarttraining in Buxtehude absolvieren, die Teilnehmerplätze werden bei e-bay versteigert. Geplant ist die Einheit voraussichtlich in der zweiten oder dritten Aprilwoche. Der genaue Termin des Trainings steht noch nicht fest, wird allerdings rechtzeitig bekannt gegeben. Anreisekosten müssen selbst getragen werden.

Der Erlös der Aktion mit den beiden BSV-Torfrauen kommt der Aktion „Handball hilft helfen“ zugute. Diese Initiative unterstützt den beiden Jungen Vincent und Ellert, deren rätselhafte Krankheiten mit Delphintherapien gelindert werden können. Handballer aus ganz Deutschland stellen sich in den Dienst der guten Sache und sammeln mit Internet-Auktionen Geld für die Familien der beiden Jungen. Geholfen werden kann den beiden erkrankten Jungen aber auch mit einer Geldspende auf das Konto der Deutschen Apotheker- und Ärztebank unter "Handball hilft helfen", Stichwort: Vincent und Ellert. Kontonummer: 000 642 51 94 (Bankleitzahl 200 906 02).

=> Zur Versteigerung der Trainingseinheiten