09.09.2011 21:48 Uhr - 3. Liga Mitte - mak

Fritzlar legt im Tor nach

Germania Fritzlar hat eine neue Torfrau gefunden. Für die verletzte Malgorzata Rodziewicz kommt nun Danja Lerch. Die Keeperin, die nach ihrer Zeit bei der HSG Bad Wildungen eigentlich die Handballschuhe an den Nagel hängen wollte, wird Fritzlar nun doch noch einmal unterstützen.

Am Sonntag beginnt für Fritzlar gegen Oschatz die Runde – mit den zuletzt aufgetretenen Verletzungen wie dem Kreuzbandriss von Maria Pirvan und der Fingerverletzung von Torfrau Rodziewicz ein schweres Unterfangen für die Nordhessinnen. Nun soll Lerch zumindest die Probleme auf der Position im Tor lindern, in Fritzlar hofft man, die 28jährige rechtzeitig spielberechtigt zu bekommen.