17.03.2006 06:17 Uhr - 1. Bundesliga - Christopher Monz

Marielle Bohm und Marion Radonic verlassen die Miezen zum Saisonende

Marielle BohmMarielle Bohm
Quelle: Christopher Monz
Einen Tag nach den Vertragsverlängerungen der Nationalspielerinnen Anja Althaus und Silke Meier hat Bundesligist DJK/MJC Trier weitere Personalentscheidungen getroffen. Mit Marielle Bohm und Marion Radonic stehen die ersten zwei Abgänge zur kommenden Saison fest. Die Ziele von Nationalspielerin Marielle Bohm und Kreisläuferin Marion Radoncic sind derzeit noch nicht bekannt.

Spielführerin Bohm, im Sommer 2002 vom Zweitligisten TuS Metzingen nach Trier gewechselt entwickelte sich an der Mosel zur Führungspersönlichkeit und Nationalspielerin und feierte mit dem Titelgewinn 2003 ihren sportlichen Höhepunkt im Trikot der Miezen. Kreisläuferin und Abwehrspezialistin Marion Radonic, vor zwei Jahren ebenfalls aus Metzingen nach Trier gewechselt, kam unterdessen über die Rolle der Reservistin hinter Anja Althaus nicht hinaus.

"Marielle hat sich bei uns zu einer Führungsspielerin entwickelt, wir hätte sie gerne in Trier behalten und bedauern ihre Entscheidung uns zu verlassen, respektieren aber ihren Wunsch nach einer neuen sportlichen Herausforderung. Für die Kreisläuferposition hinter Anja Althaus planen wir zur neuen Saison auch nach Rücksprache mit unserem Trainer Mane Skercevic nicht mehr mit Marion", so Vorstandsmitglied Martin Rommel zu den Personalentscheidungen.

"Wir danken beiden Spielerinnen für ihren Einsatz und wünschen Ihnen für die sportliche und private Zukunft alles Gute, vorher hoffen wir jedoch beide mit einem Titel aus Trier verabschieden zu können", sprach Geschäftsführer Jürgen Brech.