22.07.2011 16:08 Uhr - 2. Bundesliga - chs

FHC-Keeperin Kurzke künftig auch in der 2. Liga aktiv

Nele Kurzke beim Länderspiel in AltlandsbergNele Kurzke beim Länderspiel in Altlandsberg
Quelle: sportseye.de
Der Frankfurter HC und Zweitligist MTV Altlandsberg haben eine Kooperation vereinbart. "Im Interesse der Förderung des Frauenhandballs in der Region Märkisches Oderland" heißt es in der Märkischen Oder-Zeitung zur Zusammenarbeit der beiden brandenburgischen Vereine.

Neben gemeinsamen Testspielen und Trainingseinheiten sollen so auch einzelne Spielerinnen gezielt gefördert werden. So wird in der kommenden Spielzeit Nele Kurzke mit einem Zweifachspielrecht ausgestattet. Die ehemalige Juniorennationalspielerin konnte sich bislang nicht gegen das bewährte Duo Melanie Hermann und Mandy Burrekers durchsetzen und wird künftig auch in der eingleisigen zweiten Liga zum Einsatz kommen.