20.07.2011 08:35 Uhr - EHF-Pokal - chs

EHF-Setzliste für den EHF-Pokal Frauen

Anna Loerper scheiterte mit Leverkusen im letzten Jahr an Holstebro, mit ihrem neuen Team ist sie nun topgesetzt.Anna Loerper scheiterte mit Leverkusen im letzten Jahr an Holstebro, mit ihrem neuen Team ist sie nun topgesetzt.
Quelle: Heinz Zaunbrecher
Die Bundesliga hat in den vergangenen drei Jahren auch ohne Europapokalsieg die meisten Punkte im Pokal der Pokalsieger eingefahren. Von den Ergebnissen, die vor allem der HC Leipzig (Finale), Bayer Leverkusen und der VfL Oldenburg (jeweils Halbfinale) erzielten, profitieren die beiden diesjährigen deutschen Vertreter Bayer Leverkusen und FHC Frankfurt/Oder.

Die HBF zog insgesamt an der russischen, spanischen und der französischen Liga vorbei. Den Spitzenplatz in der Setzliste nimmt jedoch weiterhin die dänische Liga ein, die vor zwei Jahren mit Randers HK triumphierte und im letzten Jahr mit dem FC Midtjylland und dem Team Tvis Holstebro die beiden Finalisten stellte. Holstebro rangiert auf dem Spitzenplatz der Setzliste vor dem Ligakonkurrenten KIF Vejen und Bayer Leverkusen.

Die besten 16 Mannschaften sind für die dritte Runde des Wettbewerbs gesetzt, die Anfang November ausgespielt wird. Zu diesem Kreis zählt auch der FHC Frankfurt/Oder, der nach dem Verzicht des VfL Oldenburg in den Wettbewerb nachgerückt ist. Damit ist ein bundesligainternes Duell frühestens im Achtelfinale möglich, für ein Wiedersehen mit ihrer langjährigen Spielmacherin Anna Loerper (Holstebro) müssten die Elfen von Bayer Leverkusen mindestens das Viertelfinale erreichen.

Schwere Gegner für die Bundesligateams sind bei der Auslosung am kommenden Dienstag dennoch möglich. Der schwedische Vertreter Lugi Lund bezwang in der vergangenen Saison die HSG Blomberg-Lippe und erreichte das Halbfinale im Europapokal der Pokalsieger. Immerhin kommen, anders als in den Vorjahren, aus der Champions League keine Qualifikanten in den EHF-Pokal, so dass die erste Runde entfällt und auch in der zweiten Runde lediglich acht Mannschaften spielen.

EHF-Setzliste für den EHF Pokal der Frauen 2011/12

Für die dritte Runde im EHF-Pokal gesetzt qualifiziert

1DEN/TVTeam Tvis Holstebro
2DENKIF Vejen
3GERBayer Leverkusen
4RUSLada Togliatti
5ESPCB Mar Alicante
6FRACercle Nimes
7HUNVaci NKSE
8ROUCSM Bukarest
9DENTeam Esbjerg
10GERFHC Frankfurt/Oder
11RUSAstrakhanochka Astrachan
12ESPBera Bera San Sebastian
13FRAUS Mios-Biganos
14HUNBupapest-Bank Bekescsaba
15ROUHC Zalau
16SRBHC Naisa Nis


Für die dritte Runde im EHF-Pokal ungesetzt qualifiziert

17SWELugi Lund
18SUITV Zofingen
19TURMilli Piyango
20NEDVOC Amsterdam
21PORColegio Joao de Barros
22BLRBNTU Minsk
23MKDVardar Skopje
24GREAnagennisi Artas
25CYPSPE Strovolos
26BELDHW Antwerpen
27POLSPR Lublin
28UKRKarpaty Uzhgorod


Für die zweite Runde im EHF-Pokal gesetzt qualifiziert

29LUXHB Dudelange
30KOSKHF Prishtina
31AUTSG Witasek Kärnten
32ISRBnai Herzliya


Für die zweite Runde im EHF-Pokal ungesetzt qualifiziert

33MNEWHC Biseri
34BLRSdjuschor Minsk
35CYPAOA Aradhippou
36ISRMaccabi Arazim Ramat Gam