24.05.2011 18:55 Uhr - 2. Bundesliga Süd - PM HSG Bad Wildungen

Wildungen holt dritte Niederländerin

Mit der 40-fachen niederländischen Nationalspielerin Tessa Cocx verstärkt eine erfahrene Bundesliga-Spielerin die Vipers. Sie ist nach Andrea Willimann die zweite Neuverpflichtung bei den Nordhessinnen und bereits die dritte Holländerin nach Miranda Robben und Sabine Heusdens.

Ihre Stationen in Deutschland waren Blomberg-Lippe, BVB Dortmund und Trier. Nun schlägt sie ihr Lager in Nordhessen auf und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. "Ich wollte unbedingt zu den Vipers – hätte auch in der zweiten Liga gespielt. Jetzt freue ich mich auf die Bundesliga mit dem Team und vor allem auf die tollen Fans", blickt die 27-Jährige erwartungsvoll voraus.

Markus Berchten, sportlicher Leiter des Bundesligisten, sagte: "Durch ihre Erstliga-Erfahrung soll Tessa für Stabilität im Angriff sorgen. Mit ihrer Kampfkraft und ihrem Leadership wird sie uns weiterhelfen - sie passt aufgrund ihrer Frohnatur sehr gut in unser Team."