06.05.2011 10:38 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Jensen benennt Lehrgangsaufgebot: Kreisläuferduo verstärkt "Team von Völklingen"

Heine JensenHeine Jensen
Quelle: Michael Heuberger
Einen Tag nach der Benennung des erweiterten Aufgebotes hat der neue Bundestrainer Heine Jensen auch den Kader für den Kurzlehrgang in Hennef nominiert. Gegenüber dem Vier-Länder-Turnier in Völklingen rücken lediglich die Kreisläuferinnen Anne Müller, damals studienbedingt verhindert, und Anja Althaus, reiste mit Schulterverletzung vom Lehrgang ab, ins Aufgebot. Ansonsten vertraut der Leipziger den Spielerinnen, die im Saarland mit Siegen über Spanien und Norwegen sowie einem Remis über Frankreich den zweiten Rang belegt hatten.

Das DHB-Team kämpft gegen Ungarn in zwei Play-offs am 5. Juni in Balingen und sechs Tage später in Györ gegen um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien (3. bis 18. Dezember) und den damit verbundenen Verbleib in der Olympia-Qualifikation. Bereits am Donnerstag dieser Woche meldete der DHB dem europäischen Verband EHF einen erweiterten 28er-Kader gemeldet, aus dem sich das Aufgebot für die Play-offs rekrutieren muss.

Acht Spielerinnen bleiben zunächst außen vor. Während Torhüterin Jana Krause, Spielmacherin Randy Bülau (beide Buxtehude) und Linkshänderin Marlene Zapf (Leverkusen) zumindest offiziell als Reserve nominiert wurden, bleiben fünf Spielerinnen - darunter auch die beiden Dänemark-Legionärinnen Nina Wörz (Randers) und Susann Müller (Aarhus) außen vor.

Der erweiterte 28er-Kader für die WM-Play-offs:

Tor: Katja Schülke (HC Leipzig, 54 Spiele/0 Tore), Sabine Englert (FC Midtjylland/DEN, 188/2), Clara Woltering (TSV Bayer 04 Leverkusen, 122/0)

Feld: Stefanie Melbeck (Buxtehuder SV, 202/428), Grit Jurack (Viborg HK/DEN, 300/1575), Anna Loerper (TSV Bayer 04 Leverkusen, 140/257), Franziska Mietzner (Frankfurter HC, 38/119), Nadine Krause (HSG Blomberg-Lippe, 173/716), Katja Langkeit (HSG Blomberg-Lippe, 3/3), Anne Müller (HC Leipzig, 110/149), Anja Althaus (Viborg HK/DEN, 178/399), Luisa Schulze (HC Leipzig, 3/1), Sabrina Richter (HSG Blomberg-Lippe, 129/281), Mandy Hering (Frankfurter HC, 78/147), Natalie Augsburg (HC Leipzig, 15/28), Laura Steinbach (TSV Bayer 04 Leverkusen, 61/91), Nadja Nadgornaja (Thüringer HC, 7/14), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC, 3/11), Isabell Klein (Buxtehuder SV, 32/47), Saskia Lang (HSG Blomberg-Lippe, 9/10)

Reserve: Jana Krause (Buxtehuder SV, 18/0), Marlene Zapf (TSV Bayer 04 Leverkusen, 1/1), Randy Bülau (Buxtehuder SV, 7/2)

Nur im erweiterten Aufgebot: Nina Wörz (Randers HK/DEN, 192/400), Susann Müller (SK Aarhus Handbold, 53/117), Friederike Gubernatis (Frankfurter HC, 8/5), Christine Beier (Frankfurter HC, 30/46), Elisabeth Garcia-Almendaris (TSV Bayer 04 Leverkusen, 0/0)