21.04.2011 12:09 Uhr - Länderspiele - Christian Stein

Dänemark mit vier Debütantinnen gegen Russland

Nach den Streitigkeiten um Lohnzahlungen hatte Dänemarks Nationaltrainer plötzlich insgesamt 27 Spielerinnen für den aktuellen Lehrgang zur Verfügung und konnte sich so einen großen Überblick verschaffen, wie vor den wichtigen Qualifikationsspielen der Stand ist. Nun hat der Nationaltrainer seinen Kader auf 18 Spielerinnen reduziert.

Der Umbruch im dänischen Team fällt weitaus weniger dramatisch aus, als man Anfang des Monats noch vermuten musste. Dennoch wurden für die Länderspiele gegen Russland auch einige der EM-Spielerinnen gestrichen. So erwischte es unter anderem Torhüterin Christina Pedersen, die nach einer durchwachsenen Saison bei Viborg den Platz für Youngster Sandra Toft (Holstebro) und die erfahrene Lene Rantala (Larvik) räumen muss. Auch Linksaußen Mie Augustesen, bei der EM trotz einer für eine Flügelspielerin eher durchwachsenen Turnierstatistik immerhin im All-Star-Team, fehlt gegen den amtierenden Weltmeister. Für sie rückt jedoch die vorher im Kader fehlende Vereinskollegin Maria Fisker (Randers) nach.

Die anderen aussortierten Spielerinnen überraschen hingegen kaum. Kreisläuferin Kathrine Heindahl (HC Odense), die Flügelspielerinnen Malene Dalgaard und Trine Østergaard (beide FC Midtjylland) oder die Rückraumspielerinnen Maria Sørensen (FC Midtjylland), Mathilde Jensen (Slagelse fH) und Berit Kristensen (Randers HK). Zudem hatte Signe Sjølund Pedersen (Roskilde) den Lehrgang verletzungsbedingt absagen müssen.

Insgesamt vier Spielerinnen werden gegen Russland ihr Länderspieldebüt feiern. Kreisläuferin Mette Gravholt kann ihr erstes Länderspiel sogar als echtes Heimspiel in Holstebro genießen. Daneben debütieren auch Gravholts künftige Vereinskollegin Louise Burgaard (Vejen) im rechten Rückraum, sowie die beiden Rechtsaußen Anne Mette Pedersen (Midtjylland) und Christina Aalling (Odense). Jan Pytlick erklärte auf der Website des dänischen Verbandes, dass alle Spielerinnen zum Einsatz kommen werden.

Dänisches Aufgebot für die Länderspiele gegen Russland

Tor: Lene Rantala (Larvik HK), Sandra Toft (Team Tvis Holstebro)

Rückraum: Kristina Kristiansen (Team Tvis Holstebro), Rikke Skov (Viborg HK), Line Jørgensen (FC Midtjylland), Louise Burgaard (KIF Vejen), Camilla Dalby (Randers HK), Trine Troelsen (FC Midtjylland), Lærke Møller (FC Midtjylland), Anna Sophie Okkels (Randers HK)

Außen: Christina Aalling (HC Odense), Anne Mette Pedersen (FC Midtjylland), Maibritt Kviesgaard (SK Århus), Ann Grete Nørgaard (Team Tvis Holstebro), Maria Fisker (Randers HK)

Kreis: Mette Gravholt (Team Tvis Holstebro), Susan Thorsgaard (FC Midtjylland), Mette Melgaard (Randers HK)