29.03.2011 15:20 Uhr - 1. Bundesliga - PM BSV

Saison-Aus für Schmäschke - Melbeck-Einsatz wahrscheinlich

Kaja Schmäschke im Spiel gegen RosengartenKaja Schmäschke im Spiel gegen Rosengarten
Quelle: Buxtehuder SV
Für Buxtehudes Rückraumspielerin Kaja Schmäschke ist die Saison vorzeitig beendet, ein Anriss des hinteren Kreuzbands verhindert weitere Einsätze der Rückraumspielerin. Vor dem Viertelfinal-Hinspiel um die Meisterschaft gegen Frankfurt/Oder hofft aber Stefanie Melbeck auf eine Rückkehr.

Im letzten Hauptrunden-Spiel gegen ihren zukünftigen Verein, die SGH Rosengarten-Buchholz, zog sich die 22-Jährige Kaja Schmäschke einen Anriss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie zu. Eine Operation ist nach Aussage von Mannschaftsarzt Dr. Wolfram Körner nicht von Nöten.

Bei Stefanie Melbeck sieht es besser aus. Nach einem Stürmerfoul war sie im gleichen Spiel auf den Rücken geknallt und hatte eine starke Beckenprellung erlitten. Melbeck ist aber schon wieder auf dem Weg der Besserung. Ein Einsatz am Wochenende im Viertelfinal-Hinspiel beim HC Frankfurt/Oder ist wahrscheinlich, aber noch nicht sicher.