23.12.2010 21:25 Uhr - International - Frank Härterich - handball-world.com

Lærke Møller verlängert bis 2014

Lærke MøllerLærke Møller
Quelle: Katja Boll
Eine der begehrtesten Spielerinnen der Europameisterschaft hat sich entschieden, für welche Mannschaft sie in den kommenden Jahren spielen wird. Die dänische Spielmacherin Lærke Møller wird bis zum Jahr 2014 bei ihrem jetzigen Verein, dem FC Midrjylland, bleiben. Somit hatte der Klub von Nationaltorhüterin Sabine Englert schon einige Tage vor Weihnachten das erste Geschenk erhalten.

Die Überschrift auf der Homepage des FC Midtjylland sagt eigentlich alles. Diese Vertragsverlängerung sei das größte Weihnachtsgeschenk, welches der Verein erhalten habe. Doch nicht nur der Verein freute sich über die Klarheit in dieser Personalie. Lærke Møller sagte, dass diese Entscheidung für ihre Karriere im Verein und in der Nationalmannschaft absolut richtig sei. Des Weiteren betonte sie, dass sie die Angebote der Spitzenvereine - unter Anderem aus Viborg - zwar stolz gemacht hätten, sie jedoch die beste Perspektive beim Team von Kenneth Jensen gesehen habe.

Sportdirektor Frank Henriksen stieß in das gleiche Horn. „Wir freuen uns sehr, dass Lærke bei uns verlängert hat. Sie hat durch ihre guten Leistungen bei der vergangenen Europameisterschaft auf sich aufmerksam gemacht und war deshalb auch sehr begehrt. Nun wollen wir unser Team zusammenhalten und dann gegebenenfalls auch noch verstärken, um das Team weiterzuentwickeln.“