11.02.2006 08:29 Uhr - 2. Bundesliga Süd - red

Hadzimuhamedovic und Smits verlängern in Metzingen

Gleich zwei wichtige Personalentscheidungen konnte der TuS Metzingen in dieser Woche treffen. Während Trainer Emir Hadzimuhamedovic seinen Vertrag um ein Jahr verlängerte, wird Spielerin Wendy Smits sogar für zwei weitere Jahre in Metzingen bleiben.

Bei den TuSsies werden derzeit Nägel mit Köpfen gemacht. Vor dem wichtigen Auswärtsspiel in Bensheim-Auerbach gab Trainer Emir Hadzimuhamedovic den Verantwortlichen in Metzingen die Zusage, ein weiteres Jahr auf der Kommandobrücke zu bleiben. Eine sehr wichtige Entscheidung für den TuS, soll doch in der nächsten Spielzeit an die Türe der 1. Bundesliga angeklopft werden. "Für diese Zielsetzung war das Weitermachen von Emir von enormer Bedeutung. Die Mannschaft weis jetzt wie es auf der Trainerebene weitergeht, muss nun selber in Sachen Vertragsverlängerungen Farbe bekennen", so die Metzinger in ihrer Pressemeldung.

Die erste Spielerin die hier ein Signal gesetzt hat ist Wendy Smits. Unter anderem von Ketsch und Göppingen umworben, verlängerte sie ihren Vertrag um weitere zwei Jahre bei den TuSsies. "Mir gefällt es in Metzingen sehr gut und die Zielsetzung 1. Bundesliga deckt sich mit meinen Erwartungen", die Worte von Wendy Smits. Die Verantwortlichen bemühen sich derzeit für Wendy Smits um einen Studiumsplatz bzw. Ausbildungsstelle.