06.08.2010 08:38 Uhr - 2. Bundesliga Nord - PM SV Union Halle-Neustadt

Union Halle verstärkt sich mit Monic Burde

Wildcats-Geschäftsführer Burkhard Gräßler hat einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermeldet: Erstligaspielerin Monic Burde wechselt vom VfL Oldenburg an die Saale zu den Wildcats. "Wir waren schon lang an der Rückraumspielerin interessiert und freuen uns jetzt umso mehr, dass wir sie in unseren Reihen begrüßen dürfen", so der Geschäftsführer des SV Union Halle-Neustadt.

Monic BurdeMonic Burde
Quelle: Hermann Jack
Die gelernte Immobilienkauffrau kann mit ihren erst 24 Jahren schon viel Bundesligaerfahrung vorweisen. Der Frankfurter HC, SVG Celle und zuletzt der VfL Oldenburg waren Stationen der 1,74 Meter großen Rückraumspielerin. In der Jugend war sie 2002 mit der B-Jugend sowie 2004 und 2005 mit der A-Jugend Deutscher Meister. Bereits in dem damals jungen Alter wurde sie in den A-Kader der Bundesligamannschaft des Frankfurter HC berufen.

In Celle spielte die Aufbauspielerin eine tragende Rolle und war wichtiger Bestandteil der Mannschaft, die in der Saison 2008/2009 den Aufstieg in die 1. Bundesliga schaffte. Monic Burde blieb allerdings nicht in Celle, sondern wechselte dann zum VfL Oldenburg. Der Vereinswechsel brachte der 24-Jährigen allerdings weniger Einsatzzeiten, als sie in Celle hatte.

Durch den Wechsel zu den Wildcats aus Halle soll sich dies aber wieder ändern. Die Rückraumspielerin soll neben dem weiteren Neuzugang Jurate Kiskyte eine wichtige Rolle im Team von Arne Kühr spielen.