Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison
3. Spieltag · 13.10.2007 · 17:30 Uhr
HSG Bensheim/Auerbach28:28
TuS Metzingen
Weststadthalle Bensheim · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 17 Spiele

16 Spiele(g/u/v)
HSG Bensheim/Auerbach(6/2/2)
TuS Metzingen(2/2/6)

Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison
3. Spieltag · 13.10.2007 · 17:30 Uhr
HSG Bensheim/Auerbach28:28
TuS Metzingen
Weststadthalle Bensheim · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

13.10.2007 - mak
"Ein echter Maßstab" - Bensheim/Auerbach erwartet Metzingen
Mit 4:0 Punkten ist der HSG Bensheim-Auerbach der Saisonstart in Sachen Punktausbeute geglückt, Trainerin Ildiko Barna war allerdings noch nicht restlos zufrieden mit dem sportlichen bei ihrem Team. Nun steht für die HSG mit dem TuS Metzingen der nächste Prüfstein bereit. Die Gastgeberinnen wollen Metzingen mit einer offensiven Abwehr überwinden, die Gäste müssen nach der bitteren Heimpleite gegen Allensbach nachlegen. Der TuS erwartet einen Gegner auf Augenhöhe.

Frauen · 2. Bundesliga Süd · Saison
3. Spieltag · 13.10.2007 · 17:30 Uhr
HSG Bensheim/Auerbach28:28
TuS Metzingen
Weststadthalle Bensheim · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Harald Schembs & Markus Weyell

14.10.2007 - mak
Bensheim-Auerbach und Metzingen trennen sich Unentschieden
Ein enges und spannendes Spiel lieferten sich die HSG Bensheim/Auerbach und der TuS Metzingen beim 28:28 (15:16) Unentschieden. Ein leistungsgerechtes Resultat in einem Spiel, welches keinen Besiegten verdient hatte. Die Führungen wechselten häufig, Metzingen hatte mehrfach die Chance wegzuziehen, aber Bensheim-Auerbach erkämpfte sich immer wieder den Anschluss und ging beim 25:24 (49:9 auch noch einmal in Führung. Die Gastgeberinnen konnten sich über 11/2 Tore von Edina Rott freuen, bei Metzingen trafen Annika Schmid (10/3) und Iris Cartarius (7) am Besten.

Kurzstatistik:
HSG Bensheim/AuerbachTuS Metzingen
Torschützen:
Siebenmeter:0/00/0
Zeitstrafen:00
Rot: