Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
29. Spieltag · 11.05.2019 · 16:00 Uhr
Kurpfalz Bären26:22
Füchse Berlin
Neurotthalle Ketsch · Zuschauer : 1100

Bisherige Begegnungen:


3 Spiele(g/u/v)
Kurpfalz Bären(2/0/1)
Füchse Berlin(1/0/2)

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
29. Spieltag · 11.05.2019 · 16:00 Uhr
Kurpfalz Bären26:22
Füchse Berlin
Neurotthalle Ketsch · Zuschauer : 1100

11.05.2019 - PM Vereine, red
"Wieder auf unsere spielerischen Stärken besinnen": Kurpfalz Bären wollen gegen Füchse Berlin in die Erfolgsspur
Nach zwei Niederlagen könnten die Fans der Kurpfalz Bären vermuten, dass das Selbstvertrauen der Mannschaft von Trainerin Kate Schneider etwas angeknackst ist. Doch die beiden sportlichen Leiter, Dr. Robert Becker und Tom Löbich, sehen dafür überhaupt keinen Grund. "In der Video-Analyse des Mainzer Spiels wurde deutlich, dass wir ein richtig starkes Spiel gezeigt haben, aber unser Gegner in der Cancenverwertung weitaus effektiver war", so Dr. Becker. Und Tom Löbich ergänzt: "Bis zum 18:18 waren wir eigentlich das bessere Team, haben es aber versäumt, selbst in Führung zu gehen. Unter dem Strich haben wir unseren attraktiven Beitrag zu einem tollen Handballfest geleistet. Das sollte uns Mut machen für die beiden letzten Partien gegen Berlin und in Bremen."

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
29. Spieltag · 11.05.2019 · 16:00 Uhr
Kurpfalz Bären26:22
Füchse Berlin
Neurotthalle Ketsch · Zuschauer : 1100

13.05.2019 - PM Kurpfalz Bären, red
Kurpfalz Bären mühen sich zum Sieg gegen die Spreefüxxe
In der Bärenhöhle in Ketsch war alles angerichtet, um im vorletzten Saisonspiel den ersehnten Aufstieg in die erste Liga zu feiern. Mehr als 1000 Zuschauer waren in die Neurotthalle gekommen, um zu erleben, wie Mannschaft und Fans diesen bärigen Erfolg genießen würden. Doch die Füchse aus Berlin waren nicht nach Nordbaden gereist, um ein Schaulaufen der Kurpfalz Bären bereitwillig zuzulassen. Im Gegenteil: Von Anfang an machten sie klar, dass sie die Mannschaft von Kate Schneider so richtig ärgern wollten. Und auch ein 10:4 Rückstand nach 20 Minuten hielt sie nicht davon ab, alle Kräfte zu entfachen, um ein Davoneilen der Gastgeber zu verhindern. Am Ende holten sich die Kurpfalz Bären einen 26:22 (13:9)-Sieg.

Kurzstatistik:
Kurpfalz BärenFüchse Berlin
Torschützen:Michels (2), (2), (6), (8/3), (1), (1), (1), (2), (3/3), Förster (1), Blödorn (6/6), (2), (2), (1), (2), (4/2), Ansorge (3), (1),
Siebenmeter:6/86/9
Zeitstrafen:45
Rot:

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
29. Spieltag · 11.05.2019 · 16:00 Uhr
Kurpfalz Bären26:22
Füchse Berlin
Neurotthalle Ketsch · Zuschauer : 1100


Scorer:
NameTore7m
Fackel, S.83/4
Moser, C.6-
Eckhardt, L.33/3
Michels, S.2-
Feiniler, L.2-
Engelhardt, R.2-
Brand, S.1-
Fabritz, E.10/1
Marmodee, L.1-
Rüttinger, K.--
Michl, A.--
Stockhorst, S.--
Oßwald, V.--
NameTore7m
Blödorn, A.66/6
Kolosove, S.42/3
Ansorge, A.3-
Magg, V.2-
Krakat, S.2-
Wagenlader, T.2-
Förster, P.1-
Momot, P.1-
Kunde, F.1-
Faßold, N.--
Krüger, A.--
Kirchhoff Madsen, L.--
Humer, F.--