Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
8. Spieltag · 10.11.2018 · 19:00 Uhr
1. FSV Mainz 0539:19
HSG Gedern/Nidda
SH Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule · Zuschauer : 280

Bisherige Begegnungen:


1 Spiel(g/u/v)
1. FSV Mainz 05(1/0/0)
HSG Gedern/Nidda(0/0/1)

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
8. Spieltag · 10.11.2018 · 19:00 Uhr
1. FSV Mainz 0539:19
HSG Gedern/Nidda
SH Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule · Zuschauer : 280

10.11.2018 - PM Vereine, red
Gedern/Nidda will "am Limit spielen und Mainz auf dem falschen Fuß erwischen"
Mainz steht an diesem Wochenende Kopf. Am Sonntag nämlich ist der 11.11., in der Fastnachtshochburg beginnt also die närrische Zeit. Tags zuvor, am Samstag ab 19 Uhr, gibt die HSG Gedern/Nidda in der 2. Bundesliga ihre Visitenkarte in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt ab. Selbstverständlich wird die Mannschaft von Trainer Christian Breiler versuchen, dem klar favorisierten Tabellenvierten 1. FSV Mainz 05 die Feierlaune zu verderben. "Um das Spiel offen zu halten, müssen wir am Limit spielen und Mainz auf dem falschen Fuß erwischen", sagt HSG-Trainer Breiler.

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
8. Spieltag · 10.11.2018 · 19:00 Uhr
1. FSV Mainz 0539:19
HSG Gedern/Nidda
SH Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule · Zuschauer : 280

13.11.2018 - PM Mainz 05, red
Mainz 05 schlägt Gedern Nidda deutlich
Mit einem Start-Ziel-Sieg fuhren die Zweitliga-Handballerinnen des 1. FSV Mainz 05 ihren bisher höchsten Sieg in der eigenen Bundesliga-Historie ein. Aufsteiger HSG Gedern-Nidda fand in keiner Phase des Spiels zu seiner Linie. Am Ende gewann Mainz mit 39:19 (13:7). Als beste Spielerinnen der Partie wurden auf Mainzer Seite Simona Cipaian und auf Seiten der Gäste Sabine Eisenacher ausgezeichnet.

Kurzstatistik:
1. FSV Mainz 05HSG Gedern/Nidda
Torschützen: (6), (1), (2), (7/1), (3), (2/1), (4), (6/2), (4), (4), Nowak (2), (1), (4), (2), (3/2), (6/2), (1),
Siebenmeter:4/64/6
Zeitstrafen:55
Rot: (1.)

Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2018/2019
8. Spieltag · 10.11.2018 · 19:00 Uhr
1. FSV Mainz 0539:19
HSG Gedern/Nidda
SH Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule · Zuschauer : 280


Scorer:
NameTore7m
Platen, L.71/2
Cipaian, S.6-
Golla, P.62/3
Hartstock, S.4-
van Rossum, H.4-
Gangel, C.4-
Burkholder, E.3-
Feldmann, K.2-
Soffel, A.21/1
Großheim, D.1-
Gerken, V.--
Schäfer, K.--
NameTore7m
Schindler, K.62/3
Eisenacher, S.4-
Amos, K.32/3
Schüler, I.2-
Nowak, L.2-
Thiele, S.1-
Rösner, H.1-
Schmeißer, J.--
Heß, A.--
Niebergall, H.--
Becker, J.--
Kraft, C.--
Mulch, C.--
Elisath, S.--
Patz, N.--