Frauen · Champions League · Saison 2017/2018
11. Spieltag · 04.03.2018 · 14:00 Uhr
Thüringer HC24:25
ZRK Buducnost Podgorica

Bisherige Begegnungen:


9 Spiele(g/u/v)
Thüringer HC(1/0/8)
ZRK Buducnost Podgorica(8/0/1)

Frauen · Champions League · Saison 2017/2018
11. Spieltag · 04.03.2018 · 14:00 Uhr
Thüringer HC24:25
ZRK Buducnost Podgorica

04.03.2018 - thc, red
Thüringer HC gegen Podgorica gefordert: "Alles daransetzen, ein Spektakel zu bieten"
Am heutigen Sonntag ist der Thüringer HC in der Champions League gefordert. Die Mannschaft empfängt in der Wiedigsburghalle Nordhausen den zweifachen Champions-League-Sieger Buducnost Podgorica. "Wir gehen nach den letzten Spielen mit einem sehr guten Gefühl in die Begegnung und können das Spiel mit viel Vorfreude angehen", blickt Herbert Müller voraus.

Frauen · Champions League · Saison 2017/2018
11. Spieltag · 04.03.2018 · 14:00 Uhr
Thüringer HC24:25
ZRK Buducnost Podgorica

04.03.2018 - PM THC und dpa
Thüringer HC scheidet nach Niederlage aus Champions League aus
Mit einer Niederlage haben sich die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC am Sonntag von ihrem Heimpublikum in Nordhausen aus der Champions League verabschiedet. Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde unterlag das Team von Trainer Herbert Müller gegen Buducnost Podgorica knapp mit 24:25 (11:12). Ein Sieg war durchaus möglich, während Torhüterin Dinah Eckerle drei Strafwürfe parierte, stand insgesamt sechs Mal das gegnerische Tor-Aluminium im Weg. Die erfolgreichsten Werferinnen der Partie waren Djurdjina Jaukovic und Anika Niederwieser mit jeweils sieben Treffern. Iveta Luzumova, die verletzt ausgewechselt wurde, schraubte ihre Scorer-Leistung auf 96 Treffer.

Kurzstatistik:
Thüringer HCZRK Buducnost Podgorica
Torschützen:
Siebenmeter://
Zeitstrafen:
Rot: