Frauen · DHB-Pokal · Saison 2008/2009
1. FSV Mainz 0532:31
SG H2Ku Herrenberg

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 15 Spiele

14 Spiele(g/u/v)
1. FSV Mainz 05(3/0/7)
SG H2Ku Herrenberg(7/0/3)

Frauen · DHB-Pokal · Saison 2008/2009
1. FSV Mainz 0532:31
SG H2Ku Herrenberg

.. -



Frauen · DHB-Pokal · Saison 2008/2009
1. FSV Mainz 0532:31
SG H2Ku Herrenberg

07.09.2008 - cie/PM Mainz
Mainz schafft in Verlängerung den Einzug in Runde zwei gegen Haslach
Südwest-Regionalligaaufsteiger 1. FSV Mainz 05 hat den Einzug in die 2. Runde des DHB-Pokals geschafft. Dank einer großen kämpferischen Leistung setzten sich die Hausherrinnen am Ende nach Verlängerung mit 32:31 gegen Südregionalligist SG Haslach-Herrenberg-Kuppingen durch, der noch zur Halbzeit mit 11:15 geführt hatte. Mainz überzeugte dabei mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, beste Werferin war Sabrina Schramm mit acht Toren, mit Madeleine Gieseler, Kirsten Simon und Kristina Graf erzielten gleich drei Spielerinnen sechs Treffer. Bei Haslach-Herrenberg-Kuppingen erzielte Claudia Ziebe elf Treffer, unter anderem den Treffer zum 32:31-Endstand, aber auch sie konnte die Niederlage nicht verhindern.

Kurzstatistik:
1. FSV Mainz 05SG H2Ku Herrenberg
Torschützen:
Siebenmeter://
Zeitstrafen:
Rot: