Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
21. Spieltag · 09.04.2012 · 16:00 Uhr
HSG Bad Wildungen Vipers19:31
TSV Bayer 04 Leverkusen
Rundsporthalle Baunatal · Zuschauer : 700
Schiedsrichter : Ralf Damian & Frank Wenz
Ausführlicher Liveticker

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 21 Spiele

20 Spiele(g/u/v)
HSG Bad Wildungen Vipers(3/1/6)
TSV Bayer 04 Leverkusen(6/1/3)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
21. Spieltag · 09.04.2012 · 16:00 Uhr
HSG Bad Wildungen Vipers19:31
TSV Bayer 04 Leverkusen
Rundsporthalle Baunatal · Zuschauer : 700
Schiedsrichter : Ralf Damian & Frank Wenz
Ausführlicher Liveticker

09.04.2012 - PM Leverkusen
Einspielen für die Play-offs – Elfen gegen Bad Wildungen gefordert
Die heiße Saisonphase ist eingeläutet – noch zwei Partien sind in der Hauptrunde der Bundesliga der Frauen (HBF) zu absolvieren, dann geht es ans Eingemachte. Die Handballerinnen von Bayer Leverkusen wollen dabei am Ostermontag (16 Uhr) gegen die HSG Bad Wildungen Vipers nach zwei Wochen Spielpause nicht nur wieder ihren Rhythmus finden, sondern sich auch das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben holen. Mit Meisterschaft und DHB-Pokal haben die Rheinländerinnen immer noch zwei Titelchancen.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
21. Spieltag · 09.04.2012 · 16:00 Uhr
HSG Bad Wildungen Vipers19:31
TSV Bayer 04 Leverkusen
Rundsporthalle Baunatal · Zuschauer : 700
Schiedsrichter : Ralf Damian & Frank Wenz
Ausführlicher Liveticker

09.04.2012 - PM Leverkusen
Leverkusen dominiert Vipers mit schnellem Spiel
Am Ende stand für die Elfen mit dem 31:19 (12:8) über die HSG Bad Wildungen Vipers der höchste Saisonsieg in der Liga zu Buche. Maike Balthazar, die aufgrund der Kreuzbandverletzung von Renate Wolf diesmal die Rolle als Chefin an der Seitenlinie innehatte, sah über „sechzig Minuten eine geschlossene Mannschaftsleistung, basierend auf einer guten Valentyna Salamakha im Tor der Bayer-Handballerinnen. Auch wenn alle Feldspielerinnen ihre Einsatzzeiten erhielten, die meisten Tore gingen an diesem Feiertag auf das Konto von Kim Naidzinavicius, Franziska Garcia (je 6) und Marlene Zapf (5). Für die Gastgeberinnen in der Rundsporthalle zu Baunatal traf Miranda Robben (6/2) am häufigsten.

Kurzstatistik:
HSG Bad Wildungen VipersTSV Bayer 04 Leverkusen
Torschützen:Kleinmann (2), Schmidt-Robben (6/2), Busch (3), Bremmer (4), Heusdens (2), Meyfarth (1), (1), Hilster (3), Garcia Almendaris (6), Steinbach (2), Glankovicova (1), Jochin (4), Garcia Almendaris (1), Zapf (5), Egger (2), Naidzinavicius (6/1), Hambitzer (1),
Siebenmeter:2/22/3
Zeitstrafen:42
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2011/2012
21. Spieltag · 09.04.2012 · 16:00 Uhr
HSG Bad Wildungen Vipers19:31
TSV Bayer 04 Leverkusen
Rundsporthalle Baunatal · Zuschauer : 700
Schiedsrichter : Ralf Damian & Frank Wenz
Ausführlicher Liveticker


Scorer:
NameTore7m
Schmidt-Robben, M.62/2
Bremmer, T.4-
Busch, A.3-
Kleinmann, J.2-
Heusdens, S.2-
Meyfarth, E.1-
Willimann, A.1-
Raum, M.--
Diener, P.--
Gronemann, J.--
van Cappelle, M.--
Cipaian, S.--
NameTore7m
Garcia Almendaris, F.6-
Naidzinavicius, K.61/1
Zapf, M.50/1
Jochin, A.40/1
Hilster, J.3-
Egger, S.2-
Steinbach, L.2-
Garcia Almendaris, E.1-
Hambitzer, K.1-
Glankovicova, D.1-
Salamakha, V.--
van Dorst, L.--
Hagel, N.--
jxxx.asia jporn.asia jadult.asia