Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2010/2011
28. Spieltag · 14.05.2011 · 15:10 Uhr
Thüringer HC23:28
Buxtehuder SV
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 1100
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies
Ausführlicher Liveticker

Bisherige Begegnungen:
31.10.20201. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC20:19
22.04.20201. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC0:0
16.10.20191. BLThüringer HC - Buxtehuder SV36:21
27.02.20191. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC27:33
22.09.20181. BLThüringer HC - Buxtehuder SV37:21
21.04.20181. BLThüringer HC - Buxtehuder SV35:21
28.12.20171. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC21:25
22.04.20171. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC29:29
28.12.20161. BLThüringer HC - Buxtehuder SV35:30
07.05.20161. BLBuxtehuder SV - Thüringer HC25:33

» anzeigen alle 40 Spiele

39 Spiele(g/u/v)
Thüringer HC(7/2/1)
Buxtehuder SV(1/2/7)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2010/2011
28. Spieltag · 14.05.2011 · 15:10 Uhr
Thüringer HC23:28
Buxtehuder SV
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 1100
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies
Ausführlicher Liveticker

12.05.2011 - dpa
Optimismus ohne Sorglosigkeit beim Thüringer HC
Optimismus, aber keine Sorglosigkeit herrscht beim Thüringer HC vor dem Final-Rückspiel zur deutschen Meisterschaft der Frauen am kommenden Samstag. Am Ziel, den Titel gewinnen zu wollen, lässt Cheftrainer Herbert Müller keinen Zweifel aufkommen.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2010/2011
28. Spieltag · 14.05.2011 · 15:10 Uhr
Thüringer HC23:28
Buxtehuder SV
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 1100
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies
Ausführlicher Liveticker

14.05.2011 - cie
Herzschlagfinale: Thüringer HC hat am Ende das Glück auf seiner Seite
Mit 34:29 hatte der Thüringer HC das Hinspiel in Buxtehude gewonnen, doch der Gewinner der Hauptrunde verlor seine Souveränität ausgerechnet im letzten Spiel der Saison. Mit einer überragenden Deckungsleistung und einer starken Jana Krause im Tor entnervte der Buxtehuder SV die Gastgeberinnen und egalisierte bereits im ersten Abschnitt den Rückstand aus dem Hinspiel und führte zwischenzeitlich mit 27:19. Doch der Thüringer HC startete eine furiose Aufholjagd und entriss dank eines abgefälschten Wurfs von Kathrin Engel und eines von Maike März an den Pfosten gelenkten letzten Wurfes der Gäste noch den Pokal. 23:28 hieß es am Ende, die mehr erzielten Auswärtstreffer gaben am Ende die Meisterschaft an den Thüringer HC.

Kurzstatistik:
Thüringer HCBuxtehuder SV
Torschützen:Borges Mesquita (1), Subke (3), Engel (5/3), van der Wissel (2), Reiche-Hupel (1), Wohlbold (3), Mansson (7/2), Snelder (1), Melbeck (2), Lamein (3), Klein (8), Hayn (2), Bülau (2), Techert (3), Oldenburg (1), Fischer (7/4),
Siebenmeter:5/75/6
Zeitstrafen:61
Rot:Mansson (60.)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2010/2011
28. Spieltag · 14.05.2011 · 15:10 Uhr
Thüringer HC23:28
Buxtehuder SV
Salza-Halle, Bad Langensalza · Zuschauer : 1100
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies
Ausführlicher Liveticker


Scorer:
NameTore7m
Nadgornaja Mansson, N.72/3
Engel, K.53/4
Subke, S.3-
Wohlbold, K.3-
van der Wissel, P.2-
Reiche-Hupel, N.1-
Borges Mesquita, I.1-
Snelder, D.1-
Minevskaja, S.--
Popluharova, P.--
Jahn, U.--
Blazek, P.--
März, M.--
Garcia Almendaris, F.--
NameTore7m
Klein, I.8-
Fischer, L.74/4
Lamein, D.3-
Techert, J.3-
Melbeck, S.20/2
Hayn, M.2-
Bülau, R.2-
Oldenburg, J.1-
Podpolinski, J.--
Petersen, S.--
Lütz, F.--
Krause, J.--
Wode, J.--
Klijn, D.--
jxxx.asia jporn.asia jadult.asia