Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2008/2009
7. Spieltag · 28.10.2008 · 19:30 Uhr
VfL Oldenburg30:20
Borussia Dortmund
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Torsten Brandt & Karsten Veit

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 19 Spiele

18 Spiele(g/u/v)
VfL Oldenburg(5/1/4)
Borussia Dortmund(4/1/5)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2008/2009
7. Spieltag · 28.10.2008 · 19:30 Uhr
VfL Oldenburg30:20
Borussia Dortmund
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Torsten Brandt & Karsten Veit

28.10.2008 - Ole Rosenbohm - VfL Oldenburg
"Zur Analyse reicht die Zeit nicht" - Oldenburg empfängt Dortmund
Zeit, um das 30:35 vom gestrigen Sonntag beim HC Leipzig zu analysieren, bleibt VfL-Trainer Leszek Krowicki kaum. Bereits am heutigen Dienstag treffen die Oldenburger Bundesliga-Handballerinnen auf Borussia Dortmund. "Das Spiel in Leipzig sollten wir schnell abhaken. Ein Vorwurf an die Mannschaft wäre aber fehl am Platz. Der Kampfgeist war in Ordnung, konzeptionell hat es gestimmt, wir haben ein schönes Spiel abgeliefert", blickt der Coach kurz zurück: "Für eine ausführliche Analyse haben wir aber keine Zeit."

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2008/2009
7. Spieltag · 28.10.2008 · 19:30 Uhr
VfL Oldenburg30:20
Borussia Dortmund
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 500
Schiedsrichter : Torsten Brandt & Karsten Veit

28.10.2008 - Christian Ciemalla/Ole Rosenbohm
Oldenburg mit leichtem Erfolg über Dortmund
Gut erholt von der 30:35-Niederlage in Leipzig am Sonntag zeigte sich der VfL Oldenburg im gestrigen Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Von der ersten Minute an dominierte die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki das Spiel und setzte sich am Ende auch in der Höhe verdient mit 30:20 (15:9) durch. Für die Gastgeber der perfekte Aufgalopp vor der nächsten Runde im EHF-Pokal, nach den Siegen über Spono Nottwill aus der Schweiz geht es nun gegen die stärker einzuschätzenden Ungarinnen von Dunaferr NK. Während Dortmund nach der sechsten Niederlage im achten Spiel weiterhin auf einem Abstiegsplatz steht, hat Oldenburg den Platz in den Play-off Rängen gefestigt.

Kurzstatistik:
VfL OldenburgBorussia Dortmund
Torschützen:
Siebenmeter:0/00/0
Zeitstrafen:00
Rot: