Frauen · 1. Bundesliga · Saison
18. Spieltag · 26.01.2008 · 16:30 Uhr
HSG Blomberg-Lippe26:32
Thüringer HC
Sporthalle am Schulzentrum Blomberg · Zuschauer : 555
Schiedsrichter : Bernd Methe & Reiner Methe
Spielfilm:
2:0 (5.), 6:3 (10.), 8:5 (15.), 11:10 (20.), 12:13 (25.), 13:15 (HZ) 14:17 (35.), 16:20 (40.), 19:22 (45.), 20:25 (50.), 24:29 (55.), 26:32 (EN)


Bisherige Begegnungen:
16.03.20191. BLThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe30:26
17.10.20181. BLHSG Blomberg-Lippe - Thüringer HC28:29
03.10.2018DHB-PThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe41:31
14.03.20181. BLThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe36:30
01.11.2017DHB-PThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe24:16
11.10.20171. BLHSG Blomberg-Lippe - Thüringer HC16:30
08.04.20171. BLHSG Blomberg-Lippe - Thüringer HC27:31
09.11.20161. BLThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe38:17
02.11.2016DHB-PThüringer HC - HSG Blomberg-Lippe31:20
02.04.20161. BLHSG Blomberg-Lippe - Thüringer HC28:31

» anzeigen alle 39 Spiele

38 Spiele(g/u/v)
HSG Blomberg-Lippe(0/0/10)
Thüringer HC(10/0/0)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison
18. Spieltag · 26.01.2008 · 16:30 Uhr
HSG Blomberg-Lippe26:32
Thüringer HC
Sporthalle am Schulzentrum Blomberg · Zuschauer : 555
Schiedsrichter : Bernd Methe & Reiner Methe

25.01.2008 - Marco Welsch - Thringer HC
"Wir sind nicht chancenlos" - Der THC muss nach Blomberg
Wenn der Thüringer HC am Samstag zu seinem Auswärtsspiel bei der HSG ProVital Blomberg-Lippe antritt sollen endlich auch Punkte erkämpft werden. In den letzten fünf Auswärtsspielen präsentierte sich das Team sehr gut, vergaß aber zu punkten. Nach dem begeisternden Spiel gegen die HSG Sulzbach-Leidersbach hofft nun Trainer Dago Leukefeld auf den Aha-Effekt bei seinen Mädels: "Für Blomberg geht es um sehr viel im Kampf um den Klassenerhalt. Wenn wir die Leistung aus dem Sulzbach-Spiel erneut abrufen können, sind wir nicht chancenlos."

Frauen · 1. Bundesliga · Saison
18. Spieltag · 26.01.2008 · 16:30 Uhr
HSG Blomberg-Lippe26:32
Thüringer HC
Sporthalle am Schulzentrum Blomberg · Zuschauer : 555
Schiedsrichter : Bernd Methe & Reiner Methe

26.01.2008 - dpa / PM Thüringer HC
Thüringer HC beendet Auswärts-Negativserie - 32:26 in Blomberg
Nach drei Auswärtsniederlagen in Serie haben die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC Erfurt/Bad Langensalza den Bock endlich umgestoßen und auf fremdem Parkett wieder gepunktet. Das Team von Coach Dago Leukefeld setzte sich am 18. Vorrunden-Spieltag beim Liga-Rückkehrer HSG Blomberg-Lippe mit 32:26 (15:13) durch und feierte seinen achten Saisonerfolg. Vor rund 900 Zuschauern waren Martina Knytlova und Kristin Kartheuser am Samstag mit jeweils neun Toren beste Werferinnen für den THC, bei dem Julia Jurack in der 50. Minute die Rote Karte (drei Zeitstrafen) sah. Bei den Gastgeberinnen, in deren Reihen Leukefeld von 1993 bis 1999 Trainer war, war Mirja Mißling (11) die überragende Torschützin. Bei Blomberg musste Tessa Cocx drei Minuten vor Spielschluss nach drei Zeitstrafen ebenfalls mit Rot vom Platz.

Kurzstatistik:
HSG Blomberg-LippeThüringer HC
Torschützen:
Siebenmeter:0/00/0
Zeitstrafen:00
Rot: