Frauen · 1. Bundesliga · Saison
17. Spieltag · 19.01.2008 · 18:00 Uhr
TV Beyeröhde-Wuppertal22:30
DJK/MJC Trier
Sporthalle Heckinghausen · Zuschauer : 410
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 11 Spiele

10 Spiele(g/u/v)
TV Beyeröhde-Wuppertal(7/1/2)
DJK/MJC Trier(2/1/7)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison
17. Spieltag · 19.01.2008 · 18:00 Uhr
TV Beyeröhde-Wuppertal22:30
DJK/MJC Trier
Sporthalle Heckinghausen · Zuschauer : 410
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies

19.01.2008 - mak
Trier unter Druck, Beyeröhde mit Rückenwind
Drei Heimspiele hat der TV Beyeröhde in dieser Spielzeit noch in der ersten Liga vor sich, dann wird wohl der Ausflug in die Erstklassigkeit zumindest für eine Saison erst einmal vorbei sein. Zum drittletzten Spiel stellt sich die DJK/MJC Trier vor und die Gastgeberinnen können nach dem erfrischenden Auftritt beim deutschen Meister durchaus optimistisch auf das Spiel schauen.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison
17. Spieltag · 19.01.2008 · 18:00 Uhr
TV Beyeröhde-Wuppertal22:30
DJK/MJC Trier
Sporthalle Heckinghausen · Zuschauer : 410
Schiedsrichter : Robert Schulze & Tobias Tönnies

19.01.2008 - Christian Ciemalla
Trier am Ende mit souveränem Auswärtssieg
Die Trierer Miezen steuern weiter in Richtung Play-offs. Beim TV Beyeröhde gewann der Meister von 2003 am Ende souverän mit 22:30 (11:14) und festigte damit den vierten Tabellenplatz gegenüber dem Frankfurter HC, der am Abend noch bei der TSG Ketsch spielt. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten sich die favorisierten Gäste nach fünf Toren in Folge erstmals auf 4:8 (15.) absetzen und ließ sich diese, auch dank der nicht nur aufgrund ihrer fünfzehn Treffer überregenden Oxana Pal, nicht mehr nehmen.

Kurzstatistik:
TV Beyeröhde-WuppertalDJK/MJC Trier
Torschützen:
Siebenmeter:0/00/0
Zeitstrafen:00
Rot: