Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
26. Spieltag · 26.05.2018 · 18:00 Uhr
TuS Metzingen30:24
Buxtehuder SV
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Bisherige Begegnungen:
03.02.20181. BLBuxtehuder SV - TuS Metzingen25:28
04.11.2017DHB-PBuxtehuder SV - TuS Metzingen25:26
28.05.2017DHB-PBuxtehuder SV - TuS Metzingen24:23
01.03.20171. BLTuS Metzingen - Buxtehuder SV27:25
25.09.20161. BLBuxtehuder SV - TuS Metzingen28:33
06.02.20161. BLTuS Metzingen - Buxtehuder SV36:31
12.09.20151. BLBuxtehuder SV - TuS Metzingen21:25
21.02.20151. BLBuxtehuder SV - TuS Metzingen28:23
13.09.20141. BLTuS Metzingen - Buxtehuder SV29:29
10.05.20141. BLBuxtehuder SV - TuS Metzingen29:19

» anzeigen alle 17 Spiele

16 Spiele(g/u/v)
TuS Metzingen(6/1/3)
Buxtehuder SV(3/1/6)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
26. Spieltag · 26.05.2018 · 18:00 Uhr
TuS Metzingen30:24
Buxtehuder SV
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

26.05.2018 - PM Vereine, red
Spannung im Kampf um die Europapokalplätze: Metzingen will mit Sieg gegen Buxtehude vorrücken
Die TuS Metzingen träumt vom internationalen Geschäft. Am Samstag um 18 Uhr geht es zu Hause am letzten Spieltag gegen den Drittplatzierten Buxtehuder SV, der bereits für den EHF-Pokal qualifiziert ist. Die ersten acht Teams der Liga sind in direkte Duelle verstrickt. Metzingen muss also nicht nur gewinnen, sondern auch auf die Ergebnisse der anderen Partien hoffen.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
26. Spieltag · 26.05.2018 · 18:00 Uhr
TuS Metzingen30:24
Buxtehuder SV
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

28.05.2018 - Südwestpresse - Wolfgang Seitz
Metzingen zum Saisonabschluss mit fulminantem Sieg gegen Buxtehude
Drin, oder nicht drin? Das war die vorherrschende Frage am Samstag nach dem 30:24 (17:9)-Sieg der TuS Metzingen gegen den Buxtehuder SV. Manager Ferenc Rott bezifferte die Wahrscheinlichkeit, dass die TUSSIES in der nächsten Saison im EHF-Cup antreten dürfen, mit 99,9 Prozent. Sollte Bietigheim keine Wildcard für die Champions League bekommen, hätte Metzingen Pech. Davon ist nicht auszugehen. Noch weniger davon, dass die EHF nur zwei deutsche Teams für den EHF-Cup zulässt. Deshalb bilanzierte Rott schon einmal: "Wir sind nach einem ganz schwierigen Jahr mit einem blauen Auge davongekommen." Der Platz im internationalen Wettbewerb war das Ziel. Ziel erreicht, der Blick geht nach vorne. "Wir werden gestärkt aus der Sache herauskommen, schlagen in der nächsten Saison zurück. Wir haben einen handballverrückten Trainer und tolle Neuzugänge verpflichtet", sagte Rott, ehe es an die Verabschiedungen ging.

Kurzstatistik:
TuS MetzingenBuxtehuder SV
Torschützen:Zapf (9/4), Großmann (1), Minevskaja (2), Behnke (4), Weigel (1), (1/1), (3), Amega (2), (2), (5), Gubernatis (2), Oldenburg (4), Fischer (2/1), Schirmer (1), Prior (2), Kaiser (1), (2), (6/2), (2), (2),
Siebenmeter:5/65/5
Zeitstrafen:40
Rot: (53.)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
26. Spieltag · 26.05.2018 · 18:00 Uhr
TuS Metzingen30:24
Buxtehuder SV
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv


Scorer:
NameTore7m
Zapf, M.94/4
Obradovic, M.5-
Behnke, J.4-
Kobylinska, M.3-
Minevskaja, S.20/1
Karlsson, S.2-
Amega, D.2-
Weigel, M.1-
Großmann, I.1-
Ingenpaß, A.11/1
Welser, M.--
Beddies, K.--
Jankovic, J.--
Roch, I.--
NameTore7m
Bölk, E.62/2
Oldenburg, J.4-
Haurum, C.2-
Goos, M.2-
Knippenborg, L.2-
Prior, L.20/1
Gubernatis, F.2-
Fischer, L.21/2
Kaiser, I.1-
Schirmer, M.1-
Meier, K.--
Rühter, L.--
Gronemann, J.--
Peveling, A.--
Borutta, L.--