Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
14. Spieltag · 17.02.2018 · 19:00 Uhr
Bad Wildungen Vipers29:27
HSG Bensheim/Auerbach
Ense-Sporthalle Bad Wildungen · Zuschauer : 800
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Bisherige Begegnungen:


7 Spiele(g/u/v)
Bad Wildungen Vipers(4/1/2)
HSG Bensheim/Auerbach(2/1/4)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
14. Spieltag · 17.02.2018 · 19:00 Uhr
Bad Wildungen Vipers29:27
HSG Bensheim/Auerbach
Ense-Sporthalle Bad Wildungen · Zuschauer : 800
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

17.02.2018 - PM Vereine, red
Vipers empfangen Flames zum Hessenderby: Bensheim/Auerbach reist nach Bad Wildungen
Pünktlich zum Rückrundenstart dürfen sich die Fans in der Ense-Halle am Samstag, den 17. Februar 2018, auf das Hessenderby in der 1. Bundesliga freuen: Die HSG Bensheim/Auerbach reist nach Bad Wildungen. Nach dem Sieg in Bensheim in der Hinrunde und dem bisherigen Saisonverlauf sollten die Vipers vermeintlich als Favorit in die Partie gehen. Nach den schmerzlichen Niederlagen zu Hause gegen Nellingen und Göppingen steht die Mannschaft von Trainerin Tessa Bremmer jedoch unter Zugzwang, um das Saisonziel Mittelfeldplatz zu erreichen - sie liegen allerdings weiterhin drei Punkte vor dem Konkurrenten.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
14. Spieltag · 17.02.2018 · 19:00 Uhr
Bad Wildungen Vipers29:27
HSG Bensheim/Auerbach
Ense-Sporthalle Bad Wildungen · Zuschauer : 800
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

19.02.2018 - PM Bensheim, red
Vipers gewinnen das Hessenderby dank gutem Start in die 2. Halbzeit
Dramatischer hätte das Hessenderby zum Rückrundenstart nicht sein können. Den Zuschauern in der ausverkauften Ense-Halle in Bad Wildungen boten beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, Einsatz und Kampf - am Ende belohnt wurde allerdings nur eine Mannschaft.Mit einem 3-Tore-Vorsprung gingen die Flames der HSG Bensheim/Auerbach in die Halbzeitpause. Die ersten sechs Minuten der 2. Halbzeit drehten jedoch nochmal das Spiel und bringen am Ende die Entscheidung zugunsten der HSG Bad Wildungen Vipers, die die Flames nach einem tollen Kampfspiel mit 29:27 (14:17) besiegen. Den Flames bleibt wieder nur das Kompliment des Gegners über ein tolles Spiel.

Kurzstatistik:
Bad Wildungen VipersHSG Bensheim/Auerbach
Torschützen:Schmidt-Robben (4), Heusdens (6), Vasilescu (9/3), (1), (5), (4), Thomas (5), Schmele (6/2), Hoekstra (4), (4/2), (3), (1), (1), (1), (2),
Siebenmeter:3/33/6
Zeitstrafen:23
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
14. Spieltag · 17.02.2018 · 19:00 Uhr
Bad Wildungen Vipers29:27
HSG Bensheim/Auerbach
Ense-Sporthalle Bad Wildungen · Zuschauer : 800
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv


Scorer:
NameTore7m
Vasilescu, L.93/3
Heusdens, S.6-
Frankova, A.5-
Haggerty, T.4-
Schmidt-Robben, M.4-
Nieuwenweg, A.1-
Duijndam, R.--
Beugels, M.--
Spielvogel, A.--
Blase, M.--
Ritter, S.--
Brütsch, M.--
Preis, L.--
NameTore7m
Schmele, C.62/3
Thomas, C.5-
Hoekstra, A.4-
Hoekstra, S.42/3
Sobiech, B.3-
Friedberger, L.2-
Maidhof, J.1-
van Gulik, S.1-
Ettaqi, R.1-
Radke, P.--
Platen, L.--
Logdanidou, M.--
Kockler, J.--
Freriks, M.--