Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
7. Spieltag · 23.12.2017 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen28:21
Bayer 04 Leverkusen
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Bisherige Begegnungen:

» anzeigen alle 16 Spiele

15 Spiele(g/u/v)
TuS Metzingen(7/1/2)
Bayer 04 Leverkusen(2/1/7)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
7. Spieltag · 23.12.2017 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen28:21
Bayer 04 Leverkusen
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

23.12.2017 - PM Vereine, Sdwestpresse - Wolfgang Seitz
Duell der Abwehrbollwerke in Metzingen
Das kann ein richtiger Leckerbissen werden für Handball-Feinschmecker. Besonders für jene, die eine gute Defensivarbeit schätzen, die, das lassen zumindest Ergebnisse der jüngsten Vergangenheit vermuten, einen immer größeren Platz einnimmt in der Trainingsarbeit. Es spielt am Samstag in der Frauenhandball-Bundesliga die stärkste Abwehr (Leverkusen, 119 Gegentreffer) bei der zweitstärksten (Metzingen, 133). Der Zweite (10:2 Punkte) empfängt den Fünften (8:4) - das zeigt wiederum, dass eine gute Abwehr mit einer ebensolchen Offensive kombiniert werden muss, wenn es ganz nach oben gehen soll.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
7. Spieltag · 23.12.2017 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen28:21
Bayer 04 Leverkusen
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

23.12.2017 - Felix Buß
Metzingen enteilt Leverkusen nach vierzig Minuten
Am siebten Spieltag trafen in Metzingen die zweitplatzierten "TusSies" auf den Tabellenfünften TSV Bayer 04 Leverkusen. Die Mannschaft von Renate Wolf war mit lediglich zwei Punkte Rückstand nach Schwaben gereist. Jennifer Rode und Kelly Vollebregt (beide Kreuzbandriss) stehen längere Zeit nicht zur Verfügung, sonst konnten Wolf und Hamann-Boeriths alle Spielerinnen einsetzen. In der ausverkauften Öschhalle startete Metzingen besser und lag bereits mit vier Toren vorne, doch Leverkusen kämpfte sich über den 10:9-Pausenstand zum Ausgleich. Die TusSies eilten dann mit einem 8:1-Lauf davon und gewannen letztlich klar mit 28:21.

Kurzstatistik:
TuS MetzingenBayer 04 Leverkusen
Torschützen:Loerper (1), Zapf (5), Minevskaja (6/6), Behnke (3), Weigel (2), Beddies (2), (7), (2), Karolius (1), Jochin (1), Potocki (7/4), Berndt (4), (2), Seidel (2), (1), (2), (1),
Siebenmeter:6/76/5
Zeitstrafen:22
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2017/2018
7. Spieltag · 23.12.2017 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen28:21
Bayer 04 Leverkusen
Ösch-Sporthalle Metzingen · Zuschauer : 1050
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv


Scorer:
NameTore7m
Kobylinska, M.7-
Minevskaja, S.66/6
Zapf, M.5-
Behnke, J.3-
Weigel, M.2-
Obradovic, M.2-
Beddies, K.2-
Loerper, A.10/1
Amega, D.--
Karlsson, S.--
Ingenpaß, A.--
Jankovic, J.--
Großmann, I.--
Roch, I.--
NameTore7m
Potocki, S.74/5
Berndt, K.4-
Seidel, A.2-
Berger, A.2-
van de Wiel, A.2-
Zschocke, M.1-
Karolius, J.1-
Jurgutyte, Z.1-
Jochin, A.1-
Bruggeman, A.--
Rode, E.--
Meijer, J.--
Braun, K.--
Fehr, V.--
Kramarczyk, K.--
Gedroit, M.--