Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2016/2017
13. Spieltag · 08.02.2017 · 20:00 Uhr
SG BBM Bietigheim30:20Thüringer HC
Sporthalle am Viadukt Bietigheim · Zuschauer : 1276
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

Bisherige Begegnungen:


8 Spiele(g/u/v)
SG BBM Bietigheim(2/0/6)
Thüringer HC(6/0/2)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2016/2017
13. Spieltag · 08.02.2017 · 20:00 Uhr
SG BBM Bietigheim30:20Thüringer HC
Sporthalle am Viadukt Bietigheim · Zuschauer : 1276
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

08.02.2017 - PM Vereine, red
Abschluss der Hinrunde bringt Spitzenspiel: Thüringer HC reist nach Bietigheim
Am heutigen Mittwochabend wird in der Bietigheimer Sporthalle am Viadukt die erste Halbserie der Bundesliga abgeschlossen. Als hätte es die HBF-Spielkommission bei den Ansetzungen im Voraus geahnt, treffen der Tabellenerste und der unmittelbare Verfolger aufeinander. Die Hinrundenmeisterschaft ist aber schon entschieden. Mit einem überragend besserem Torverhältnis steht die SG BBM Bietigheim als Erster bereits fest, auch wenn der Thüringer HC bei einem Sieg nach Punkten gleichziehen kann und dem Gegner die ersten Flecken auf der weißen Weste bescheren könnte. "Das wird eine Begegnung zweier ebenbürtiger Gegner", ist sich SG-Cheftrainer Martin Albertsen sicher.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2016/2017
13. Spieltag · 08.02.2017 · 20:00 Uhr
SG BBM Bietigheim30:20Thüringer HC
Sporthalle am Viadukt Bietigheim · Zuschauer : 1276
Live als Internet-Stream auf Sportdeutschland.tv

08.02.2017 - dpa, red, PM Vereine
Thüringer HC kassiert Niederlage im Spitzenspiel - Bietigheim jubelt
Titelverteidiger Thüringer HC hat am Mittwochabend im Spitzenspiel des 13. Spieltages der Frauen-Bundesliga vor 1.276 Zuschauern eine 20:30 (11:16)-Schlappe beim ungeschlagenen Tabellenführer SG BBM Bietigheim kassiert. Bei den Thüringerinnen traf Lydia Jakubisova (4) am häufigsten, beim Gastgeber war Angela Malestein (10) am erfolgreichsten. "Diese Leistung war der Wahnsinn!", erklärte Bietigheims Trainer Martin Albertsen, der mit seinem Team ohne Verlustpunkt durch die Hinrunde marschierte und nun vier Punkte Vorsprung vor den Verfolgern aus Thüringen und Metzingen hat.

Kurzstatistik:
SG BBM BietigheimThüringer HC
Torschützen:
Siebenmeter://
Zeitstrafen:
Rot: