Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
20. Spieltag · 30.03.2016 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen41:31
VfL Oldenburg

Bisherige Begegnungen:
18.04.20201. BLTuS Metzingen - VfL Oldenburg0:0
29.12.20191. BLVfL Oldenburg - TuS Metzingen26:30
07.04.20191. BLVfL Oldenburg - TuS Metzingen19:38
04.11.20181. BLTuS Metzingen - VfL Oldenburg43:29
03.11.2018DHB-PTuS Metzingen - VfL Oldenburg34:21
13.05.20181. BLVfL Oldenburg - TuS Metzingen22:34
20.01.20181. BLTuS Metzingen - VfL Oldenburg37:25
22.04.20171. BLTuS Metzingen - VfL Oldenburg22:27
11.01.2017DHB-PTuS Metzingen - VfL Oldenburg27:26
28.12.20161. BLVfL Oldenburg - TuS Metzingen25:31

» anzeigen alle 22 Spiele

21 Spiele(g/u/v)
TuS Metzingen(8/1/1)
VfL Oldenburg(1/1/8)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
20. Spieltag · 30.03.2016 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen41:31
VfL Oldenburg

30.03.2016 - PM TuS Metzingen
Weiteres Spitzenspiel für die TuS Metzingen gegen Oldenburg: "Müssen auf jeden Fall gewinnen"
Am heutigen Mittwoch wartet mit dem Spiel gegen den VfL Oldenburg ein weiterer Vergleich gegen ein Top-Team der Handball Bundesliga Frauen für die TuS Metzingen. Oldenburg gehört zu den wenigen Mannschaften, die in dieser Spielzeit gegen Metzingen gewinnen konnten. Das Spiel wird um 19:30 Uhr angepfiffen und für alle die nicht in die Öschhalle kommen können, bietet die TuS auf sportdeutschland.tv einen Livestream an.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
20. Spieltag · 30.03.2016 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen41:31
VfL Oldenburg

30.03.2016 - fcb
Metzingen besiegt verspätete Oldenburgerinnen deutlich
Erst der Bus defekt, dann ein langer Stau – die Anreise des Gästeteams wäre eine eigene Story wert. Da Trainer Leszek Krowicki und seine Spielerinnen um kurz vor 19:30 Uhr in der ausverkauften Öschhalle eintrafen, konnte das Spiel zwischen der TuS Metzingen und dem VfL Oldenburg mit einer halben Stunde Verspätung angepfiffen werden. Der ersatzgeschwächte Tabellenfünfte hatte zuletzt nach starken ersten Halbzeiten gegen den Thüringer HC und in Leverkusen drei Punkte gelassen. Diesmal waren die Gastgeberinnen von Anfang an die bessere Mannschaft. Mit dem 8:1-Start legte Metzingen die Basis für den 41:31 (18:11)-Erfolg. Beste Torschützinnen waren Julia Behnke (12) und Angie Geschke (8/3). Die TuS hätte ihr Torverhältnis indes noch mehr verbessern können.

Kurzstatistik:
TuS MetzingenVfL Oldenburg
Torschützen:Loerper (1), Temes (6/3), Zapf (2), Großmann (3), Dinkel (1), Behnke (12), Weigel (2), Beddies (4), (1), (4/3), (5), Geschke (8/3), Birke (5), (4), (4), (1), (5), (1), (3),
Siebenmeter:6/76/3
Zeitstrafen:12
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
20. Spieltag · 30.03.2016 · 19:30 Uhr
TuS Metzingen41:31
VfL Oldenburg


Scorer:
NameTore7m
Behnke, J.12-
Temes, B.63/3
Løseth, T.5-
Michielsen, C.43/3
Beddies, K.4-
Großmann, I.3-
Zapf, M.2-
Weigel, M.2-
Loerper, A.10/1
Vollebregt, K.1-
Dinkel, N.1-
Szücs, S.--
Stefani, P.--
Stockhorst, S.--
Kubasta, A.--
Obein, W.--
NameTore7m
Geschke, A.83/3
Birke, K.5-
Meyer, A.5-
Schnack, K.4-
Hartstock, C.4-
Smits, I.3-
Müller, C.1-
Dulfer, K.1-
Egestorp, L.--
Renner, J.--
Schirmer, M.--