Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 19.09.2015 · 18:00 Uhr
VfL Oldenburg31:31
Thüringer HC
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 915
Live als TV oder Internet-Stream auf oldenburg eins

Bisherige Begegnungen:
13.03.20191. BLThüringer HC - VfL Oldenburg36:23
10.10.20181. BLVfL Oldenburg - Thüringer HC25:36
01.09.2018SCThüringer HC - VfL Oldenburg35:23
21.02.20181. BLThüringer HC - VfL Oldenburg37:27
17.09.20171. BLVfL Oldenburg - Thüringer HC27:34
15.02.20171. BLThüringer HC - VfL Oldenburg37:25
21.09.20161. BLVfL Oldenburg - Thüringer HC23:27
23.03.2016DHB-PVfL Oldenburg - Thüringer HC28:31
10.02.20161. BLThüringer HC - VfL Oldenburg34:29
15.05.2015DHB-PThüringer HC - VfL Oldenburg27:28

» anzeigen alle 37 Spiele

36 Spiele(g/u/v)
VfL Oldenburg(1/0/9)
Thüringer HC(9/0/1)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 19.09.2015 · 18:00 Uhr
VfL Oldenburg31:31
Thüringer HC
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 915
Live als TV oder Internet-Stream auf oldenburg eins

18.09.2015 - Ole Rosenbohm
Oldenburg will erneute Überraschung gegen Meister THC
Ausgerechnet gegen den Thüringer HC spielt der VfL Oldenburg in der Handball-Bundesliga übermorgen (Samstag, 19.9., 18 Uhr, EWE Arena) sein erstes Heimspiel in dieser Saison. Ausgerechnet der THC, der Meister, der fünf Jahre schon die Bundesliga dominiert, auch in dieser Serie einer der logischen Favoriten auf den dann sechsten Liga-Titel in Folge ist. Und ausgerechnet jenes Team, das die Oldenburgerinnen im dramatischen Pokal-Halbfinale in Hamburg im Mai im Siebenmeterwerfen aus dem Wettbewerb warfen (28:27 nach 24:24).

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 19.09.2015 · 18:00 Uhr
VfL Oldenburg31:31
Thüringer HC
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 915
Live als TV oder Internet-Stream auf oldenburg eins

19.09.2015 - dpa, tfs
Ohne Sechs: Thüringer HC erkämpft Unentschieden in Oldenburg
Die Handballerinnen des Thüringer HC haben trotz großer Verletzungssorgen beim VfL Oldenburg ein 31:31 (14:17) Unentschieden geholt. Ohne sechs Spielerinnen lag der deutsche Meister am Samstag beim Vorjahresvierten über weite Strecken des Spiels zurück. Erfolgreichste Werferinnen der Gäste waren Lydia Jakubisova und Katrin Engel mit je sechs Treffern. Beim VfL warf Caroline Müller elf Tore.

Kurzstatistik:
VfL OldenburgThüringer HC
Torschützen:Birke (3), Wenzl (9/2), Schirmer (2), (11/2), (2), (2), (1), Jensen (1), Engel (6/2), Wohlbold (6), Huber (2/2), Jakubisová (6), Schmelzer (1), (3), (5), Hruscakova (2),
Siebenmeter:4/54/5
Zeitstrafen:00
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2015/2016
2. Spieltag · 19.09.2015 · 18:00 Uhr
VfL Oldenburg31:31
Thüringer HC
EWE Arena Oldenburg · Zuschauer : 915
Live als TV oder Internet-Stream auf oldenburg eins


Scorer:
NameTore7m
Müller, C.112/3
Wenzl, J.92/2
Birke, K.3-
Meyer, A.2-
Schirmer, M.2-
Dulfer, K.2-
Jensen, N.1-
Smits, I.1-
Egestorp, L.--
Renner, J.--
Schnack, K.--
Hartstock, C.--
NameTore7m
Engel, K.62/2
Jakubisová, L.6-
Wohlbold, K.6-
Prak, L.5-
Luzumová, I.3-
Hruscakova, L.2-
Huber, S.22/3
Schmelzer, M.1-
Eckerle, D.--
Krause, J.--
Satrapová, L.--
van de Wiel, A.--