Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
17. Spieltag · 10.02.2013 · 16:30 Uhr
VfL Oldenburg30:27
HSG Blomberg-Lippe

Bisherige Begegnungen:
30.03.20191. BLHSG Blomberg-Lippe - VfL Oldenburg33:30
28.10.20181. BLVfL Oldenburg - HSG Blomberg-Lippe35:28
18.02.20181. BLVfL Oldenburg - HSG Blomberg-Lippe30:34
13.09.20171. BLHSG Blomberg-Lippe - VfL Oldenburg26:30
14.05.20171. BLVfL Oldenburg - HSG Blomberg-Lippe36:28
25.01.20171. BLHSG Blomberg-Lippe - VfL Oldenburg31:25
08.05.20161. BLVfL Oldenburg - HSG Blomberg-Lippe28:25
24.01.20161. BLHSG Blomberg-Lippe - VfL Oldenburg31:31
04.03.20151. BLVfL Oldenburg - HSG Blomberg-Lippe20:22
27.09.20141. BLHSG Blomberg-Lippe - VfL Oldenburg31:31

» anzeigen alle 31 Spiele

30 Spiele(g/u/v)
VfL Oldenburg(4/2/4)
HSG Blomberg-Lippe(4/2/4)

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
17. Spieltag · 10.02.2013 · 16:30 Uhr
VfL Oldenburg30:27
HSG Blomberg-Lippe

09.02.2013 - Ole Rosenbohm - VfL / red
Oldenburgerinnen streben Revanche gegen Blomberg an
Trainer Leszek Krowicki beurteilt die bisherigen Leistungen seines Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg als insgesamt gut, Enttäuschungen hätte es in dieser Saison nicht gegeben – bis auf eine Ausnahme. Diese ereignete sich am 17. November, als der favorisierte VfL bei der HSG Blomberg-Lippe eine 22:30-Abfuhr kassierte. Am morgigen Sonntag treffen sich beide Teams in der Oldenburger EWE-Arena zum Rückspiel.

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
17. Spieltag · 10.02.2013 · 16:30 Uhr
VfL Oldenburg30:27
HSG Blomberg-Lippe

10.02.2013 - PM Oldenburg, red
Oldenburg müht sich zu Sieg gegen Blomberg, Birke verletzt
Mit viel Mühe hat sich der VfL Oldenburg am heutigen Sonntag in der Handball Bundesliga Frauen für die 22:30-Hinspielniederlage bei der HSG Blomberg-Lippe revanchiert. In einer kurzweiligen aber fehlerbehafteten Partie setzte sich der Tabellenvierte mit 30:27 (15:13) gegen die HSG durch und siegte damit im vierten Pflichtspiel in Folge. Sorgen macht eine Verletzung Kim Birkes, die zwei Minuten vor dem Ende mit einer eigenen Spielerin kollidierte, einen Schlag unter das Knie bekam und verletzt ausgewechselt werden musste. Ein Kreuzbandriss – es wäre der vierte in ihrer Karriere – kann nicht ausgeschlossen werden. Blomberg, wo Caroline Thomas (11) und Hildur Thorgeirsdottir (8) am häufigsten trafen, rangiert weiterhin auf dem achten Platz. Für Oldenburg, das kurz vor Schluss den verletzungsbedingten Ausfall von Kim Birke verkraften musste, konnten Laura van der Heijden (11/2) und Julia Wenzl (9/2) die meisten Tore erzielen.

Kurzstatistik:
VfL OldenburgHSG Blomberg-Lippe
Torschützen:Neuendorf (2), Kethorn (3), Birke (3), Wenzl (9/2), Schirmer (1), van der Heijden (11/2), Winter (1), Hettinger (11), Berndt (1), Smits (3), Malestein (2), (8), (2),
Siebenmeter:4/84/1
Zeitstrafen:14
Rot:

Frauen · 1. Bundesliga · Saison 2012/2013
17. Spieltag · 10.02.2013 · 16:30 Uhr
VfL Oldenburg30:27
HSG Blomberg-Lippe


Scorer:
NameTore7m
van der Heijden, L.112/3
Wenzl, J.92/3
Birke, K.3-
Kethorn, W.3-
Neuendorf, S.20/2
Winter, J.1-
Schirmer, M.1-
Smit, N.--
Renner, J.--
Wester, T.--
Deters, T.--
Hetmanek, B.--
NameTore7m
Thomas, C.11-
Thorgeirsdottir, H.8-
Smits, X.3-
Wahle, K.2-
Malestein, A.2-
Berndt, K.1-
Piekhaar, R.--
Knutsdottir, K.-0/1
Roch, I.--
Müller, A.--
Pilmayer, M.--
Monz, A.--
Frey, N.--